Nahrin-Grill-Gewürzmischung

Posted by admin on December 17, 2015

Publireportage 

nahrin-grill-gewürz-7.jpg

 

Zu Besuch bei den Gewürzmischern von Nahrin 

 

Diese Woche war die Redaktion von Grillzeit bei den Gewürzmischer von Nahrin in Sarnen zu Besuch. Und da wir die Grill-Gewürze von Nahrin sehr mögen, wollten wir es uns natürlich nicht entgehen lassen, den Betrieb mal persönlich anzuschauen.

 

Nahrin ist ja vor allem für die fettfreien Bouillons bekannt, hat aber ein Riesensortiment an Gewürz- und anderen Mischungen, was schnell klar wird, wenn man vor dem grossen Gebäude steht mit dem neuen Hochlager.

 nahrin-grill-gewürz-1.jpg

 Wer ein kleiner Kräutermischer erwartet wird von der Grösse der Firma Nahrin überrascht sein.

Uns interessieren natürlich vor allem die Produkte, welche man auf und neben dem Grill verwenden kann. Und hier hat Nahrin diesen Sommer ein komplettes Grill-Paket zusammen gestellt, welches wir übrigens auch in unserem grossen Sommer-Wettbewerb verlosen.

Im Grill Set enthalten sind:

Marinade – Diese Mischung wird mit Bier, Wein oder Wasser angerührt und kann entsprechend stärker oder ausgewogen dossiert werden.

Geflügelstreuwürze – Extra abgestimmt für das Poulet überzeugt diese Mischung mit einer pikanten Note.

Paprika Streuwürze – Auch Paprika passt gut zum Poulet, passt aber auch gut um die Beilagen zu würzen.

 

nahrin-grill-gewürz-2.jpg 

 Nahrin gibt es bereits seit 1954.

Gourmet-Mix Streuwürze – Das ist der grosse Allrounder aus dem Hause Nahrin. Eignet sich sozusagen für ziemlich alles. Insbesondere auch für Dips mit etwas Magerquark oder Sauerrahm für Gemüsesticks und Grill-Kartoffeln.

Im Set dabei sind auch noch eine Grillschürze sowie ein Grill-Flyer mit „zündenen Tipps und Rezepten“.

Das Grill-Gewürz-Set kann man hier bestellen oder bei unserem grossen Sommerwettbewerb gewinnen (folgt bald).

 

Die Produktionsstätte

Wer ein kleines Gewürzlädeli mit einem Miraculix erwartet der wird enttäuscht. Bei Nahrin handelt es sich um eine grosse KMU welche eine so breite Produktpallette anbietet, dass es schon eher industriell zu- und her geht. Dabei wird aber grossen Wert auf Natürlichkeit gelegt, und wo immer möglich wird auf künstliche Zusatzstoffe verzichtet. Immer mehr bietet Nahrin auch vegane und allergikerfreundliche Produkte an. Und es wird grossen Wert auf die Qualität der Grundprodukte gelegt, denn sie sind ausschlaggebend für die Endqualität der Mischungen.

 

nahrin-grill-gewürz-3.jpg 

Blick ins Hochregallager

Die Grundzutaten, also z.B. Petersilie, Knoblauch oder Zwiebelextrakte werden aus der ganzen Welt nach Sarnen geliefert und lagern im neuen, vollautomatisierten Hochlager bei kühlen Temperaturen. Von hier geht es dann in den Mischbereich, wo nach geheimeinen Rezepten und einen ausgeklügeltem Mischverfahren die genau richtige Mengenverhältnisse zusammengerührt werden.

nahrin-grill-gewürz-5.jpg


Weiter geht es dann in die Abfüll- und Verpackungsanlagen, wo die Produkte auch etikettiert und in verschieden grosse Behälter abgefüllt werden.

Und wenn Sie dann ein Produkt von Nahrin bestellt haben, entweder über einen Aussendienstmitarbeiter oder übers Internet (Nahrin-Produkte gibt es nicht im Laden zu kaufen), dann werden am Schluss noch die Pakete zusammen gestellt. Rund 2000 im Durchschnitt pro Tag.

 

 

nahrin-grill-gewürz-6.jpg

Die richtige Mischung machts. Die High-Tech Misch- und Abfüllanlagen sorgen für konstante Qualität.

Was uns beim Besuch aufgefallen ist, ist nicht nur die hochmoderne Infrastruktur, sondern auch die gute Stimmung unter den Mitarbeitern. Bei Nahrin scheint die Firmenkultur zu stimmen, etwas, was für uns von Grillzeit auch immer ein wichtiges Kriterium ist, wenn wir mit jemanden zusammen arbeiten.

Und so können wir mit gutem Gewissen nicht nur die Gewürzmischungen von Nahrin, sondern auch die anderen Küchen- oder Gesundheitsprodukte wärmstens empfehlen. Probieren doch auch Sie mal eines der vielen Produkte.

Link zu Nahrin Grill Set


Ganz schön Deluxe

 

Lidl überrascht Passanten in kreativer Guerilla-Aktion

lidl-promotion.jpg

Die Neugierde wird belohnt. Und wie!

 

Wir auf der Grillzeit-Redaktion lieben kreative Werbung und gut gemachte Promotionen. Deshalb möchten wir euch auf keinen Fall diese Aktion von Lidl vorenthalten. Ahnungslose und neugierige Passanten werden mit einem persönlichen Deluxe Moment überrascht. Aber seht selbst:

 

 

Link zu Video auf YouTube


Fleischarten auf Englisch

Posted by admin on October 21, 2015

grillen-grillieren-bbq-fleisch-rezepte-news.gif

 

Fleischsorten - Fleischarten für euch übersetzt!

Hättest du es gewussst? 

Wie heisst eigentlich.... auf Englisch?

Rindfleisch              beef
Kalbfleisch              veal
Schweinefleisch      pork meat
Lammfleisch           lamb
Hähnchenfleisch (Poulet) Chicken
Ziegenfleisch          goatmeat
Kaninchenfleisch    rabbit meat
Pferdeflesich           horse meat
Wildschweinfleisch  wild boar meat
Rehfleisch               venison
Hirschfleisch            venison

 

Finde weitere Übersetzungen der wichtigsten Fleischsorten, Fleischstücke, Steakarten und mehr auf Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch hier!

 

Herzlichen Dank an BLC Sprachschule Zürich & Bern für die Übersetzungen. 

Frische deine Sprachkenntnisse auf mit BLC Business Language School Zürich und Bern. Sie bieten Einzel- und Gruppenunterricht an oder unterrichten Mitarbeiter Deiner Firma direkt am Arbeitsplatz!


Sunset BBQ - ein geniales Grill-System

Posted by admin on July 7, 2015

Grillzeit Reportage

Sunset BBQ: Grill Innovation aus der Zentralschweiz

sunset-bbq-grill-test.JPG

Immer mal wieder besucht die Grillzeit-Redaktion Grillhersteller persönlich um sich vor Ort ein Bild von der Qualität und Philosophie einer Firma zu machen. Diesen (Hoch-) Sommer sind wir bei Sunset BBQ im schön gelegen Beckenried in Nidwalden zu Besuch gewesen. Hier unser Testbericht. 

Webseite von Sunset BBQ Grills

Idyllischer kann ein Industriegebiet kaum liegen als oben am Hügel von der Seegemeinde Beckenried. Hier hat die Firma Sunset BBQ den Hauptsitz und vertreibt ihre Grills mit dem patentierten HLS System in die ganze Welt. 

Wir wurden von einem ganzen Team empfangen und zuerst geht es gleich mal in den schönen Showroom, wo uns die ganze aktuelle Produktepalette gezeigt wurde. Wir sind beeindruckt von der soliden Qualität und den schönen POS-Displays für die Einzelhändler, welche heute für einen Grillhersteller ein absolutes Muss sind, wenn er in der Branche mitmischen will. Und das tut Sunset-BBQ dank ihrem innovativen Patent und dem Fokus auf kleinste Details. Seit 5 Jahren ist die Firma auf dem Markt und fällt immer wieder mit schönen Designs und Innovationen auf. 

Nicht ohne Grund werden die Grills von Sunset BBQ durch die Migros vertrieben. Ein detailiertes Händlernetz finden Sie hier: http://www.sunset-bbq.ch/de/handler

sunset-bbq-grill-test-2.JPG

 Schöner Grill in schöner Landschaft.

Das Trichtersystem perfektioniert 

Das Trichtersystem kennt man ja bereits von einem anderen populären Schweizer Grillhersteller. Sunset BBQ hat dieses nun perfektioniert und patentiert. Bei ihren Grills muss man den Trichter nicht manuell aus dem Grill heraus nehmen und umdrehen (was schwierig ist wenn er heiss ist), sondern man kann ganz praktisch mit einem Hebel an der Seite direkte Hitze oder indirekte Hitze regulieren. Das erleichtert das Grillieren enorm. Die Prototypen werden übrigens immer in der Schweiz produziert und auf Herz und Nieren getestet bevor man sie zur Produktion frei gibt. So entsteht dann auch nützliches Zubehör, wie z.B. die Gewürzschale oder das "Perfect Chicken" für den Klassiker Poulet auf Bierdose. 

sunsetbbq-grill-test-4.JPG

Testen geht durch den Magen.

 

Gute Resultate dank einfacher Regulierung

Bei unserem Besuch hat Jean-Maurice Zwahlen für uns gegrillt und wir konnten uns gleich vor Ort von der Qualität überzeugen. Egal ob Steak, gefüllte Pepperoni, Lachs oder Flammkuchen, alles hat hervorragend geschmeckt und das Zubereiten schien unkompliziert. 

 

Kaufempfehlung

Die Grillzeit-Redaktion kann nach diesem Test vor Ort die Sunset BBQ Grills mit gutem Gewissen zum Kauf empfehlen. Die Grills sind innovativ und solide, bestechen durch kleine clevere Details, sind schön im Design und das Hebel-System ist verständlich und leicht zu bedienen. Auch das Preis- / Leistungsverhältnis stimmt. 

 


Neues Rezept: Lammrack vom Grill orientalisch

Posted by admin on March 6, 2015

lammrack-orientalisch-kruste.jpg

Pünktlich zu den ersten anhaltenden Sonnentagen und dem langsamen Frühlingsbeginn haben wir ein neues Rezept aufgeschaltet:

Lammrack vom Grill mit orientalischer Kruste. En Guete!


Steak Niedergaren rückwärts

Posted by admin on March 6, 2015

steak-niedergaren-grill-rueckwaerts.jpg

 

Steak niedergaren und rückwärts grillieren


Hinweis: Diese Methode eignet sich nicht für Gefügel / Poulet

 

Auf der Suche nach dem perfekten Steak vom Grill. 

 

Bei einem Zeitungsartikel sind wir auf diese Methode gestossen. Sie wird von Kolja Kleeberg, Inhaber des Feinschmecker-Restaurants VAU in Berlin mit Erfolg praktiziert. 

Mit Rückwärts grillen ist gemeint, dass man zuerst das Fleisch niedergarig und schonend gart, und dann zum Schluss je 1-2 Minuten auf den Grill oder in der heissen Pfanne heiss anbrät. Also umgekehrt als uns das jetzt das immer gepredigt wurde. 
 

Fleisch hat keine Poren

Die Methode Fleisch zuerst scharf anzubraten und dann im Ofen schonend zu garen geht einher mit dem Mythos Fleisch habe Poren, aus welchem das Grillgut Flüssigkeit verlieren kann. Fleisch hat aber keine Poren. Der Mythos wird dennoch munter - auch von TV-Köchen - aufrecht erhalten. 

Das man das Fleisch vorher anbrät macht aber aus einem anderen Grund durchaus Sinn. Denn das scharf anbraten erzeugt Röststoffe, welche durch die Maillard-Reaktion entstehen. Dies Rösstoffe schmecken uns Menschen besonders gut und wir empfinden es als geschmackvoller. Wird das Fleisch nicht heiss genug angebraten, dringt bald Saft aus und das Fleisch köchelt im Saft dahin, oder der Grill kriegt den Saft ab. Das Fleisch bekommt eine grieslige Oberfläche. 

Das das aber nicht zwingend zum besten Resultat führt hat uns schon Jamie Oliver beim Voressen demonstriert. Das heisse anbraten kann man da getrost weglassen, weil der Saft in der Sauce auch erwünscht sein kann. Und nun also beim Steak? 

Wir haben es getestet und waren durchaus zufrieden mit dem Resultat. Wir haben keinen negativen Unterschied zur herkömmlichen Methode fest gestellt. Sie können es also durchaus mal ausprobieren auch wenn es gegen die innere und angelernte Gewohnheit geht. 
 

Rezept: 

Kaufen Sie sich ein gutes, wirklich gutes Stück Steak oder Entrecote (z.B. vom Black Angus Rind - einer Fleischrasse) mit einer schönen Marmorierung. Nicht marinieren oder vorwürzen. 

Das Fleisch mind. 1 Stunde vor dem garen aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur hat. 

Gewünschte Kerntemperatur: 55 Grad /(saignant) oder ca. 60 Grad (à point) 

Niedergarmethode (Zeiten variieren weil jeder Ofen anders ist, also vorher die perfekte Zeit ausprobieren. Angaben für Medium-Rare): 

Dicke: 2cm     45 Minuten bei 80 Grad im Ofen - danach jede Seite 1 Minute auf dem Grill. 

Dicke: 3cm     60-70 Minuten bei 80 Grad im Ofen - danach je 1.5 Minuten auf dem Grill heiss knusprig braten. 

Dicke 4cm      75-85 Minuten bei 80 Grad im Ofen - danach je 2 Minuten auf dem heissen Grill anbraten. 

160 Grad Methode

Dicke: 2cm     12 Minuten bei 160 Grad im Ofen - danach jede Seite 1 Minute auf dem heissen Grill anbraten. 

Dicke: 3cm    18 Minuten bei 160 Grad im Ofen - danach jede Seite 1.5 Minuten auf dem Grill heiss knusprig braten. 

Dicke 4cm      24 Minuten bei 160 Grad im Ofen - danach jede Seite 2 Minuten auf dem heissen Grill anbraten. 

 

Vor dem Servieren das Fleisch mit Alufolie abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Dann Schließlich mit Meersalz und frischem Pfeffer, mit Kräuterbutter oder mit einer Sauce nach Wahl servieren.

Weitere Grilltipps: 

- Das Fleisch erst nach dem Braten salzen - Salz hat eine Osmotische Wirkung, also entzieht dem Fleisch die Flüssigkeit

- Niemals mit einer Bratengabel in das im Fleisch stechen. Dadurch werden Kanäle geöffnet, sodass Fleischsaft austreten kann. Lieber eine Zange nehmen.

- Das Steak und den Braten kurz ruhen lassen bevor es angerichtet bzw. geschnitten wird.

- Kurzbratfleisch möglichst nicht nach dem braten tranchieren oder anschneiden, so kommt das Stück Fleisch schon in einer Fleischsaftlake auf den Tisch


Buchtipp: Picknick und Grill in der Schweiz

Posted by admin on February 26, 2015

Grillzeit.ch Buchtipp

Picknick und Grill in der Schweiz mit Kümmerly+Frey

Titel-Picknick-grillstellen-schweiz-buch.jpg


Die Tage werden länger und wärmer. Uns packt die Lust, wieder mal draussen zu essen und die Natur zu geniessen. Geht es Ihnen auch so?

Steht Ihnen der Sinn nach einem Picknick mit Kindern? Oder eher nach einem für
Verliebte? Oder darf es mal ein richtig Englisches Picknick sein, so schön luxuriös?
Kümmerly+Frey hat für alle die richtige Lösung.

Das brandneue Buch aus der Reihe «Abenteuer Outdoor» ist ein genialer Helfer und
Ideenlieferant. 120 der schönsten Picknick-Plätze quer durch die ganze Schweiz werden
umfassend beschrieben. Sie finden wertvolle Angaben zu Lage, Ausstattung, Anreise,
GPS-Koordinaten und vieles mehr. Die beigefügte, präzise und handliche, gut lesbare
Schweizerkarte im Massstab 1:630 000 hilft Ihnen, Ihren Traum-Picknick-Platz noch
schneller zu orten.

Zahlreiche tolle Rezeptideen lassen Ihnen das Wasser im Mund zusammen laufen.
Riechen Sie förmlich die über offenem Feuer brutzelnde Wurst. Dagegen ist jedes Menu
von einem Sternekoch bloss ein Durchschnittsessen. Machen Sie sich keine grossen
Gedanken, was Sie alles zu Ihrem Wunsch-Picknick mitnehmen müssen. Kümmerly+Frey sagt es Ihnen. Vorschläge für spannende und unterhaltsame Spiele helfen, Ihr Picknick zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Da kommt garantiert keine Langeweile auf. Die vielen Bilder im Buch versetzen Sie in Gedanken direkt an Ihren Picknick-Platz.

____________________________________________________________________
Picknick und Grill in der Schweiz
Ob einfaches oder stilvolles Picknick, ob Wanderung, Velotour oder Fahrt ins Grüne, ob
Feuerstelle oder Grillplatz mit Extras, das Buch «Picknick und Grill in der Schweiz» weiss Rat.

Mit Extra-Faltkarte: Die schönsten 120 Picknick- und Grillplätze.
140 Seiten, Format 11,2 x 20,5 cm, Preis Fr. 19.80. ISBN 978-3-259-03723-2
Auch in französisch und italienisch erhältlich.

Die Freizeit-Führer von Kümmerly+Frey gibt es überall im Handel oder im Internet unter
www.swisstravelcenter.ch